16.05.2017

Glasfaser für Ladelund - nordischnet als neuer Partner vorgestellt


Der Glasfaserausbau im mittleren und nördlichen Nordfriesland läuft auf Hochtouren und nun hat als nächstes die Gemeinde Ladelund, im Zeitraum vom 16. Mai 2017 bis 12. Juni 2017, die Chance auf einen kostenfreien Glasfaseranschluss. Gemeinsam können die betroffenen Ladelunder Haushalte selbst dafür sorgen, dass sie an das Glasfasernetz der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) angeschlossen werden. Die neue und zukunftsfähige Glasfaserinfrastruktur kann allerdings nur in die Gemeinde kommen, wenn die für den wirtschaftlichen Betrieb erforderliche Anschluss-Quote erreicht wird.

nordischnet als neuer starker Partner der BNG für Ladelund

Für die Gemeinde Ladelund hat die BNG auch gleich eine Neuerung im Gepäck. Der neue, starke Partner für den Glasfaserausbau in Ladelund ist der in Kiel ansässige Provider nordischnet. Auf der Breitband-Infoveranstaltung am 16. Mai 2017 stellte sich das Unternehmen der Gemeinde bereits vor und informierte alle Interessierten über die verfügbaren Tarife und Optionen.

Wichtigste Voraussetzung, um in den Genuss eines kostenfreien Glasfaseranschlusses der BNG in Ladelund zu kommen, ist der Abschluss eines Telefon- und Internetvertrages mit nordischnet. Auf den anstehenden Beratungsterminen in Ladelund beraten die Vertriebs- und Servicepartner Elektro Behrmann und ComServ-Nord alle Interessenten und unterstützen beim Abschluss der notwendigen Verträge. Alle Termine für Ladelund finden sich auf der Internetseite der BNG unter www.breitband-nf.de/die-initiative/ausbauplan/ladelund.

Nachdem wir bereits im Geschäftskundenbereich sehr erfolgreich mit nordischnet zusammenarbeiten, intensivieren wir jetzt diese vertrauensvolle Kooperation. Wir sind sicher, dass wir mit nordischnet einen Partner gewonnen haben, der hervorragend zu unserer Region passt.“ erklärt Dr. Heiko Hansen, der Geschäftsführer der BNG.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit der Breitbandnetz Gesellschaft zukünftig weiter ausbauen werden. Wir sind überzeugt, dass wir mit unseren attraktiven Tarifen und einem ausgezeichneten Kundenservice langfristig überzeugen können.“ sagt Michael Gotowy, Geschäftsführer der Marke nordischnet.

Der Provider 1&1 Versatel wird in Ladelund nicht als Erstvermarkter des Glasfasernetzes auftreten. Mit der Übernahme durch die United Internet liegt der Fokus der Aktivitäten der 1&1 Versatel nicht mehr auf der aktiven Vermarktung von Privatkundenprodukten. Die Betreuung aller Bestandskunden in den bereits vermarkteten Gemeinden im mittleren und nördlichen Nordfriesland und die Anschaltung von bereits abgeschlossenen Verträgen erfolgt selbstverständlich weiterhin mit hoher Servicequalität durch die 1&1 Versatel.

Über nordischnet

Bereits seit Ende 2016 kooperieren die BNG und nordischnet im Bereich Geschäftskunden. Die extrem positive Resonanz der Gewerbetreibenden in der Region hat jetzt dazu geführt, dass die Zusammenarbeit kurzfristig auch auf den Privatkundenbereich ausgedehnt wird.

Hinter der Marke nordischnet steht das in Kiel ansässige Unternehmen GVG Glasfaser GmbH. Die Gesellschaft ist spezialisiert auf die Realisierung von Breitbandprojekten für Bürger und Unternehmer in ländlichen Regionen. Die GVG Glasfaser GmbH bedient sich dabei der Erfahrung professioneller Partner, um den Kunden der Glasfasernetze bestmöglichen Service zu bieten. Die GVG betreibt im mittleren Schleswig-Holstein bereits ein Glasfasernetz mit der eigens entwickelten Marke nordischnet und bietet Breitbandprodukte wie Internet, Telefon, Fernsehen/Radio für Privat- und Geschäftskunden an.

Wer vorab schon Fragen hat, kann sich gerne jederzeit bei der BNG direkt unter 04671/7979610 melden. Ebenfalls können sich alle Interessierten direkt an die Vertriebspartner Elektro Behrmann Kommunikations- und Gebäudetechnik (Oldenhörn 1a, 25821 Bredstedt, 04671 / 30 50) und ComServ-Nord (Leckeng 1, 25917 Leck, 04662 / 88 18 00) wenden.

Eine Übersicht über die Tarife findet sich hier

Sie wollen einen Vertrag in Ladelund abschließen? Kein Problem! Hier geht es zum Vertrag!


19.07. Mehr Auswahl und noch mehr Geschwindigkeit im Glasfasernetz

Jetzt stellt die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) die entscheidenden Weichen für die Zukunft und...> mehr

18.07. Quote geschafft! Schnelles Internet für ganz Bredstedt!

Der Bereich Bredstedt-Nord hat die für den wirtschaftlichen Betrieb erforderliche Quote geschafft...> mehr

31.05. Niebüll-Mitte und Deezbüll kommen ans Glasfasernetz!

Der Bereich Niebüll-Mitte und Deezbüll wird an das Glasfasernetz der Breitbandnetz Gesellschaft...> mehr

29.05. Enge-Sande: Jetzt kommt die Glasfaser auch nach Enge!

Aktuell ist die Gemeinde Enge-Sande noch zweigeteilt: Während man in Sande bereits die...> mehr

16.05. Glasfaser für Ladelund - nordischnet als neuer Partner vorgestellt

Der Glasfaserausbau im mittleren und nördlichen Nordfriesland läuft auf Hochtouren und nun hat als...> mehr

12.04. Frist verlängert! Quote in Niebüll-Mitte und Deezbüll noch nicht erreicht!

Niebüll – Die für den wirtschaftlichen Ausbau des Glasfasernetzes in Niebüll-Mitte und Deezbüll...> mehr

08.03. Nominierung „Mein gutes Beispiel 2017“ durch Bertelsmann Stiftung

Die Initiative „Breitband für alle“ der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus Breklum findet...> mehr

03.03. Dagebüll-Hafen kommt ans Netz!

Dagebüll-Hafen wird an das Glasfasernetz der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) angeschlossen. Die...> mehr

27.02. Niebüll-Mitte und Deezbüll

Derzeit laufen wieder die Vermarktungsaktivitäten für das Glasfasernetz der Breitbandnetz...> mehr

22.02. Tiefbauende in Goldebek im März

Der Glasfaserausbau in der Gemeinde Goldebek geht in großen Schritten voran. Der Ausbau ist...> mehr