08.03.2017

Nominierung „Mein gutes Beispiel 2017“ durch Bertelsmann Stiftung


Die Initiative „Breitband für alle“ der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus Breklum findet mittlerweile bundesweit hohe Aufmerksamkeit und große Anerkennung. Nun hat die renommierte Bertelsmann Stiftung die BNG für den Unternehmenspreis „Mein gutes Beispiel 2017“ in der Kategorie kleine Unternehmen nominiert. Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 30. März 2017 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin ausgezeichnet. Zu den Nominierten zählen unter anderem namhafte Unternehmen wie das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF, der Hersteller von Tiefkühlprodukten Frosta, der Garagentorspezialist Hörmann, der Flughafen Stuttgart und die Provinzial Rheinland Versicherung.

Bei dem bundesweiten Wettbewerb werden Unternehmen geehrt, die sich für ihre Region besonders engagieren, gesellschaftliche Herausforderungen angehen und Projekte ins Leben rufen, die zum Nachahmen anregen. In den Kategorien kleine, mittlere und größere Unternehmen sowie zu den Sonderkategorien Gesundheit und Handwerk werden am 30. März 2017 die Preise vergeben.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung durch die Bertelsmann Stiftung. Ich denke dies ist ein tolles Kompliment für unser gesamtes Team, für unsere Gesellschafter und natürlich für alle die sich im Rahmen des Projektes in unserer Region engagieren. Wir sind einer der Vorreiter in Sachen Glasfaserausbau und diese Nominierung zeigt wieder, dass wir auf dem richtigen Weg sind!“ freut sich Dr. Heiko Hansen der Geschäftsführer der BNG.

Im Rahmen der Initiative „Breitband für alle“ sorgt die BNG seit 2010 bereits dafür, dass die ländlich geprägte Region der Ämter Mittleres Nordfriesland, Südtondern und der Gemeinde Reußenköge nicht den Anschluss an die digitale Zukunft verpasst. Die BNG errichtet und betreibt ein komplett neues Glasfasernetz und schafft so modernste digitale Telekommunikationsinfrastruktur für eine Region, die von den großen Telekommunikationsunternehmen lange vernachlässigt wurde. Mittlerweile sind schon weit über 8.000 Glasfaseranschlüsse gebaut worden und bis 2020 soll die Region komplett mit zukunftsfähiger Glasfaser erschlossen sein.

Dieses einzigartige Projekt ist nur möglich durch die große Solidarität in der Region und wird von aktuell rund 140 Gesellschaftern getragen. Die Gründungsinitiatoren der BNG, die insbesondere aus dem Windenergiebereich, den Kommunen und der HanseWerk AG entstammen, haben dieses Projekt durch frühzeitige Bereitstellung von Eigenkapital überhaupt möglich gemacht. „Unser Projekt macht deutlich, welche gesellschaftlichen Herausforderungen eine Region bewältigen kann, wenn sie solidarisch zusammensteht. Hier geht es um Daseinsvorsorge und eine langfristige Standortsicherung. Wir wollen, dass unsere Region eine digitale Zukunft hat und auch die nächsten Generationen hier gerne leben.“ erklärt Daniel Pastewka der Prokurist der BNG.


20.09. Glasfaserausbau: Schnell! Schneller! Stadum!

Die Gemeinde Stadum kann sich nun auch auf die „digitale“ Zukunft freuen, denn das schnelle...> mehr

15.09. Vermarktung erfolgreich! Digitale Zukunft gesichert! Die „echte“ Glasfaser kommt nach Emmelsbüll-Horsbüll, Ladelund und Karlum!

Die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus Breklum eilt von Erfolg zu Erfolg. Gleich drei weitere...> mehr

06.09. „Echte“ Glasfaser für Leck-Ost – Fast 2.000 Haushalte sollen ans Netz

Der Glasfaserausbau in Leck ist in vollem Gange und nun haben wieder knapp 2.000 Lecker Haushalte...> mehr

19.07. Mehr Auswahl und noch mehr Geschwindigkeit im Glasfasernetz

Jetzt stellt die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) die entscheidenden Weichen für die Zukunft und...> mehr

18.07. Quote geschafft! Schnelles Internet für ganz Bredstedt!

Der Bereich Bredstedt-Nord hat die für den wirtschaftlichen Betrieb erforderliche Quote geschafft...> mehr

31.05. Niebüll-Mitte und Deezbüll kommen ans Glasfasernetz!

Der Bereich Niebüll-Mitte und Deezbüll wird an das Glasfasernetz der Breitbandnetz Gesellschaft...> mehr

29.05. Enge-Sande: Jetzt kommt die Glasfaser auch nach Enge!

Aktuell ist die Gemeinde Enge-Sande noch zweigeteilt: Während man in Sande bereits die...> mehr

16.05. Glasfaser für Ladelund - nordischnet als neuer Partner vorgestellt

Der Glasfaserausbau im mittleren und nördlichen Nordfriesland läuft auf Hochtouren und nun hat als...> mehr

12.04. Frist verlängert! Quote in Niebüll-Mitte und Deezbüll noch nicht erreicht!

Niebüll – Die für den wirtschaftlichen Ausbau des Glasfasernetzes in Niebüll-Mitte und Deezbüll...> mehr

08.03. Nominierung „Mein gutes Beispiel 2017“ durch Bertelsmann Stiftung

Die Initiative „Breitband für alle“ der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus Breklum findet...> mehr