07.03.2018

Wichtige Weichenstellung für Glasfaserausbau in den Außenbereichen im mittleren und nördlichen NF


Die geplante Erschließung mit modernen Glasfaseranschlüssen in den unterversorgten Außenbereichen im Ausbaugebiet der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) nimmt weiter konkrete Formen an. Der Ausbau der Außenbereiche soll nun über den Breitbandzweckverband Nordfriesland-Nord realisiert werden. Für die Umsetzung dieses Projektes werden öffentliche Fördermittel durch das Bundesministerium für Verkehr und öffentliche Infrastruktur bereitgestellt.

Am 28. Februar 2018 hat die Verbandsversammlung des Breitbandzweckverbandes Nordfriesland-Nord den Beschluss gefasst, die Konzession für den Betrieb des Breitbandnetzes im Außenbereich der Gemeinden in den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern an die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) mit Sitz in Breklum zu vergeben. Der Beschluss bedarf noch der Zustimmung der Bundesnetzagentur. Es wird davon ausgegangen, dass diese Zustimmung innerhalb der nächsten acht Wochen erteilt wird. (Quelle: Pressemitteilung des Amtes Südtondern und des Amt Mittleres Nordfriesland)

Sollte die Zustimmung der Bundesnetzagentur erfolgen, wird die Breitbandnetz Gesellschaft demnach gemeinsam mit dem Breitbandzweckverband Nordfriesland-Nord auch die Außenbereiche mit hochmodernen Glasfaseranschlüssen in der Region versorgen.

Der Zweckverband wird dabei in den Außenbereichen das passive Glasfasernetz bauen (Tiefbau- und Montageleistungen) und die Breitbandnetz Gesellschaft übernimmt anschließend durch Zahlung einer Pacht den Netzbetrieb. Der Provider der BNG nordischnet bietet dann allen Kunden seine Telefon-, Internet- und TV-Dienste an.

Wir freuen uns sehr, dass gemeinsam mit dem Breitbandzweckverband Nordfriesland-Nord eine flächendeckende Versorgung mit moderner Glasfaserinfrastruktur bis in jedes Haus jetzt auch in unseren Außenbereichen möglich wird. Unser Ziel `Breitband für alle` kann also endlich Realität in unserer Region werden,“ freut sich Dr. Heiko Hansen, Geschäftsführer der BNG aus Breklum.

Anvisierter Zeitrahmen für die Erschließung der Außenbereiche

Im nächsten Schritt soll nun gemäß der Presseinformation des Breitbandzweckverbandes vom 2. März 2018 die Vergabe eines Planungsauftrages für die Erstellung einer Feinplanung vorgenommen werden, damit auf dieser Grundlage dann die Ausschreibung der Tief- und Montagearbeiten erfolgen kann. Verbandsvorsteher Otto Wilke gibt sich hoffnungsvoll, dass bereits zur Jahreswende 2018/2019 mit den Verlegungsarbeiten begonnen werden kann und diese dann bis zum 31.12.2020 abgeschlossen sein werden.

Weitere Informationen folgen schnellstmöglich

Sobald weitere Informationen hinsichtlich des konkreten Ablaufes der Erschließung der Außenbereiche vorliegen und die Zustimmung der Bundesnetzagentur erfolgt ist, werden die betroffenen Haushalte selbstverständlich informiert. Im Rahmen geplanter Informationsveranstaltungen wird es für alle betroffenen Bürgerinnen und Bürger im Außenbereich die Möglichkeit geben, sich umfassend zu informieren.

Aktuell müssen die Haushalte in den Außenbereichen nicht selbst tätig werden. Weitere Informationen werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen.

Die Pressemitteilungen der Ämter finden Sie hier:


17.05. Quote geschafft! Echte Glasfaseranschlüsse für Westre!

Eine weitere Gemeinde im Ausbaugebiet der Breitbandnetz Gesellschaft aus Breklum hat die Weichen...> mehr

17.04. Neues Video! Jetzt ansehen: Unser Netz! Unsere Region!

Die Breitbandnetz Gesellschaft ist ein Unternehmen aus unserer Region und vor allem für unsere...> mehr

19.03. Freies WLAN für Breklum: Neue Hotspots am Sportpark und der Feuerwehr in Betrieb

In Zeiten von Smartphones und Tablet-Computern ist der mobile Zugang zum Internet von immer...> mehr

12.03. Kein Glasfaser für Niebüll-Nord? Ausbau in Gefahr!

Im geplanten Ausbaugebiet Niebüll-Nord ist die Erschließung mit moderner Glasfaser-Infrastruktur...> mehr

08.03. „Echte“ Glasfaseranschlüsse für Achtrup und Sprakebüll

Der Zuspruch der Bürgerinnen und Bürger in den beiden Gemeinden Achtrup und Sprakebüll war sehr...> mehr

07.03. Wichtige Weichenstellung für Glasfaserausbau in den Außenbereichen im mittleren und nördlichen NF

Die geplante Erschließung mit modernen Glasfaseranschlüssen in den unterversorgten Außenbereichen...> mehr

19.02. „Echte“ Glasfaseranschlüsse für Leck-Ost: Quote geschafft!

Nun ist es amtlich: Leck-Ost hat die notwendige Quote geschafft! Die Innenbereiche des...> mehr

05.02. Ein echter Meilenstein für die Region! 10.000 „echte“ Glasfaseranschlüsse gebaut!

Im Januar 2018 wurde ein echter Meilenstein im Glasfaserausbau in der Region Nordfriesland...> mehr

02.02. BNG wieder am Netz - Störung beendet!

Es tut uns leid, dass es so lange gedauert hat! Leider steckt man nicht drin! Jetzt haben die...> mehr

22.01. Neues nordischnet-Servicebüro ab dem 23.01. in Niebüll

Unser Partner nordischnet eröffnet ab dem 23.01.2018 ein neues Servicebüro in Niebüll. Dort können...> mehr