Bredstedt|Glasfaserausbau läuft!

Alles zum Glasfaserausbau in Bredstedt

Status: Schrittweiser Ausbau | Aktuell wird in Bredstedt-Nord gebaut 

Die Breitbandnetz Gesellschaft ist sehr zufrieden mit dem guten Baufortschritt in Bredstedt und die Tiefbaufirmen führen ihre Arbeiten schnellstmöglich aus, um auch den letzten Teilabschnitt von Bredstedt-Nord an das Glasfasernetz anzuschließen und somit an das schnelle Internet der Zukunft.

Da Bredstedt sehr viel dichter besiedelt ist als die ländlichen Regionen, ist die Stadt durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) in mehrere Teilausbaugebiete aufgeteilt. Das Gewerbegebiet von Bredstedt sowie Bredstedt-Süd wurden bereits 2018 erschlossen und die kostenfreie Anschlussmöglichkeit ist hier bereits abgelaufen. Der erste Teilabschnitt von Bredstedt-Nord wurde ebenfalls bereits erfolgreich ausgebaut. Nun befindet sich der Glasfaserausbau in Bredstedt auf der Zielgeraden.

Die Chance auf einen kostenfreien Glasfaseranschluss der BNG besteht im zweiten Teilabschnitt von Bredstedt-Nord nur noch bis zum 31.03.2019. Danach ist die Vermarktung für dieses Ausbaugebiet beendet und nachträgliche Anschlüsse an das schnellste und modernste Glasfasernetz können nur noch kostenpflichtig erstellt werden. Für den Eigentümer fallen für jeden nachträglichen Anschluss Kosten in Höhe von mindestens 1.500, - € an. Interessierte Haushalte, die noch keinen Antrag auf einen Glasfaseranschluss gestellt haben, sollten diese letzte Chance daher nicht verpassen.

Christian Schmidt, Bürgermeister der Stadt Bredstedt, unterstützt den Glasfaserausbau in seiner Gemeinde bereits seit vielen Jahren sehr aktiv und unterstreicht die Bedeutung dieser wichtigen digitalen Glasfaser-Infrastruktur für die gesamte Region. „Wenn im Sommer in Bredstedt der Glasfaserausbau komplett abgeschlossen ist, ist Bredstedt die erste Stadt in Nordfriesland, die komplett mit Glasfaser versorgt ist. Das ist ein großer Standortvorteil und macht mich persönlich natürlich auch stolz“, so Bürgermeister Schmidt und ergänzt, „dass die Breitbandnetz Gesellschaft mit diesem Projekt zeigt, dass das schier Unmögliche möglich ist, wenn eine Region stark zusammenhält.“

Letzte Chance für Bredstedt-Nord

Eigentümer, Mieter und Gewerbetreibende sollten die notwendigen Unterlagen schnellstmöglich einreichen, um die letzte Chance für den kostenfreien Glasfaserausbau des zweiten Teilabschnittes in Bredstedt-Nord bis zum 31.03.2019 nicht zu verpassen. Wichtigste Voraussetzung für die Nutzung des Anschlusses ist der Abschluss eines Telefon- und Internetvertrages mit dem Provider der Breitbandnetz Gesellschaft nordischnet.

Welche Haushalte und Unternehmen zum zweiten Teilabschnitt Bredstedt-Nord zählen, finden Sie in der aktuellen Straßenliste.

Ansprechpartner und Beratungsmöglichkeiten

Wer jetzt noch Interesse an einem kostenfreien Glasfaseranschluss in Bredstedt-Nord hat, kann sich gerne jederzeit bei der Breitbandnetz Gesellschaft direkt unter 04671-79 79 610 oder bei nordischnet unter 0800-90 700 70 melden. Ebenfalls können sich alle Interessierten auch an die nordischnet Vertriebspartner ComServ-Nord (Leckeng 1, 25917 Leck, 04662-88 18 00) und Elektro Behrmann Kommunikations- und Gebäudetechnik (Oldenhörn 1a, 25821 Niebüll, 04671-30 50) wenden. Alternativ kann auch das nordischnet-Servicebüro (Schwalbenweg 6 in Niebüll) aufgesucht werden. Das Servicebüro ist jeden Dienstag von 09:00 – 12:00 Uhr und jeden Donnerstag von 16:00 – 19:00 Uhr für alle Kunden besetzt.

 

Aktuelles zum Ausbau in Bredstedt

Welche Straßen werden in Bredstedt angeschlossen?

Die aktuelle zusammengefasste Straßenlisten zu den einzelnen Bauabschnitten finden Sie hier

Letzter Bauabschnitt Bredstedt-Nord

  • Herzlichen Glückwunsch - Die Glasfaser kommt nach Bredstedt-Nord
  • Der gesamte Bereich Bredstedt-Nord konnte im Juli 2017 freigegeben werden
  • Der Baubeginn erfolgte im August 2018
  • Der Bauabschnitt Bredstedt-Nord ist in kleinere Teilabschnitte unterteilt. Jeder Teilabschnitt wird ein separates Tiefbauende haben. Im ersten Bauabschnitt endet das Tiefbauende und somit die Chance auf einen kostenfreien Anschluss bereits am 31.12.2018. Die Zuordnung zu den Teilabschnitten können Sie der Straßenliste entnehmen.
  • Auch im letzten Teilabschnitt von Bredtsedt-Nord ist das Tiefbauende bald erreicht. Am 31.03.2019 endet dort die Möglichkeit auf kostenfreie Anschlüsse. Mehr Informationen erhalten Sie hier

Zweiter Bauabschnitt Bredstedt-Süd

  • Im Januar 2017 konnte der gesamte Bereich Bredstedt-Süd für den Ausbau freigegeben werden
  • Bis zum Tiefbauende haben alle Einwohner der Stadt Bredstedt noch die Möglichkeit Verträge einzureichen.
  • In diesen Bauabschnitt können Sie noch kostenfreie Glasfaseranschlüsse bis zum 30.9.2018 beantragen

Erster Bauabschnitt Bredstedt (Gewerbegebiet)

  • In diesen Bauabschnitt können Sie noch kostenfreie Glasfaseranschlüsse bis zum 30.9.2018 beantragen
18.04. Vermarktungsende in Leck-Ost: Kostenfreie Glasfaseranschlüsse nur noch bis zum 15.06.2019 beantragen

Aufgrund der frühlingshaften Witterungen, werden die Tiefbauarbeiten in den Straßen rasch...> mehr

29.03. Grünes Licht im Netz - Herzlich Willkommen Stadtwerke Flensburg

Wir geben grünes Licht im Glasfasernetz. Ab sofort haben die Glasfaserkunden der BNG die Wahl...> mehr

12.03. Achtung Westre - Vermarktungsende am 31.03.2019

In vielen Straßen von Westre ist die Glasfaser-Infrastruktur der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG)...> mehr

18.02. Letzte Chance auf kostenfreien Glasfaseranschluss in Bredstedt-Nord endet

Die Chance auf einen kostenfreien Glasfaseranschluss der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus...> mehr

11.01. Information zum anstehenden Anbieterwechsel im Glasfasernetz der BNG

Die Kooperation zwischen 1&1 Versatel und der Breitbandnetz Gesellschaft endet zeitnah. 1&1...> mehr

11.01. Achtung Stadum - Ende der kostenfreien Anschlussmöglichkeit

Der Glasfaserausbau in Stadum durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) ist weiterhin in vollem...> mehr

18.12. Abschaltung des analogen TV-Signals am 28.02.2019

Ein Anteil von weniger als 5% der TV-Kunden in Deutschland nutzt noch das analoge TV-Signal. Das...> mehr

13.12. Störungen im Glasfasernetz aufgrund von Brückensanierungen

Aufgrund von Brückensanierungen der Deutschen Bahn in Breklum, müssen in der Nacht vom 18.12.2018...> mehr

09.11. Letzte Chance für Niebüll-Ost und Niebüll-Mitte - Nur noch bis 30.11.

Der Glasfaserausbau in Niebüll durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) ist weiterhin in vollem...> mehr

09.10. Letzte Chance für Leck-West – Glasfaseranschluss nur noch bis Ende Oktober kostenfrei

Straße für Straße und Haus für Haus werden in Leck derzeit von der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG)...> mehr