Sprakebüll|Quote geschafft!

Alles zum Glasfaserausbau in Sprakebüll

Status: Quote geschafft | "echte" Glasfaseranschlüsse für Sprakebüll

Die Infoveranstaltung für den Glasfaserausbau in Sprakebüll fand am 2. November 2017 statt.

Auch Sprakebüll hat nun die notwendige Quote für den Glasfaser-Ausbau geschafft. Die Innenbereiche der Gemeinde werden durch die Breitbandnetz Gesellschaft mit moderner Glasfaser-Infrastruktur erschlossen. Die für den wirtschaftlichen Betrieb des Glasfasernetzes notwendige Anzahl an Verträgen wurde erreicht und der Glasfaserausbau kann auch in Sprakebüll starten.

Glasfaseranschlüsse in den Außenbereichen

Auch für diejenigen Haushalte, die die BNG aus eignen Mitteln nicht selbst erschließen kann (in der Regel die sogenannten Außenbereiche), wird es eine Lösung geben. Die Erschließung der Außenbereiche in der gesamten Region mittleres und nördliches Nordfriesland (Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern) soll mit Glasfaser über den Breitbandzweckverband Nordfriesland-Nord realisiert werden. Der zeitliche Ablauf steht derzeit noch nicht im Detail fest.

Am 28. Februar 2018 hat die Verbandsversammlung des Breitbandzweckverbandes Nordfriesland-Nord den Beschluss gefasst, die Konzession für den Betrieb des Breitbandnetzes im Außenbereich der Gemeinden in den Ämtern Mittleres Nordfriesland und Südtondern an die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) zu vergeben. Der Beschluss bedarf noch der Zustimmung der Bundesnetzagentur. Es wird davon ausgegangen, dass diese Zustimmung innerhalb der nächsten acht Wochen erteilt wird.

Der Zweckverband wird dabei in den Außenbereichen das passive Glasfasernetz bauen (Tiefbau und Montageleistungen) und die Breitbandnetz Gesellschaft übernimmt anschließend durch Zahlung einer Pacht den Netzbetrieb. Der Provider der BNG nordischnet bietet dann allen Kunden seine Telefon-, Internet- und TV-Dienste an.

Hierzu erhalten die betroffenen Haushalte in den Außenbereichen in den nächsten Monaten nochmal gesonderte Informationen u.a. per Post. Im Moment brauchen die Haushalte in den Außenbereichen noch nicht tätig zu werden.

Noch keinen Vertrag? Hier Anschluss beantragen!

Aktuelles zum Ausbau in Sprakebüll

  • Baufreigabe - Brief an den Bürgermeister von Sprakebüll hier
  • Aktuelle Straßenliste - Welche Haushalte durch die BNG erschlossen werden (Stand 8.3.2018) hier
  • Bitte beachten Sie die Hinweise zum Thema Außenbereiche
13.12. Störungen im Glasfasernetz aufgrund von Brückensanierungen

Aufgrund von Brückensanierungen der Deutschen Bahn in Breklum, müssen in der Nacht vom 18.12.2018...> mehr

07.12. Büro am 14.12. nicht besetzt

Aufgrund einer Fortbildung ist unser Büro am 14.12.2018 nicht besetzt. Ab Montag, den 17.12. stehen...> mehr

09.11. Letzte Chance für Niebüll-Ost und Niebüll-Mitte - Nur noch bis 30.11.

Der Glasfaserausbau in Niebüll durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) ist weiterhin in vollem...> mehr

09.10. Letzte Chance für Leck-West – Glasfaseranschluss nur noch bis Ende Oktober kostenfrei

Straße für Straße und Haus für Haus werden in Leck derzeit von der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG)...> mehr

01.10. Führungswechsel bei der Breitbandnetz Gesellschaft: Daniel Pastewka übernimmt Geschäftsführung

Bei der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus Breklum gibt es einen Führungswechsel. Daniel Pastewka...> mehr

12.09. Letzte Chance für Bredstedt-Süd und das Gewerbegebiet!

Der Glasfaserausbau in Bredstedt durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) ist weiterhin in vollem...> mehr

24.05. Warum gibt´s die BNG eigentlich?

Ein echter Glasfaseranschluss ist selbst in einem hochentwickelten Land wie Deutschland heutzutage...> mehr

17.05. Quote geschafft! Echte Glasfaseranschlüsse für Westre!

Eine weitere Gemeinde im Ausbaugebiet der Breitbandnetz Gesellschaft aus Breklum hat die Weichen...> mehr

17.04. Neues Video! Jetzt ansehen: Unser Netz! Unsere Region!

Die Breitbandnetz Gesellschaft ist ein Unternehmen aus unserer Region und vor allem für unsere...> mehr

19.03. Freies WLAN für Breklum: Neue Hotspots am Sportpark und der Feuerwehr in Betrieb

In Zeiten von Smartphones und Tablet-Computern ist der mobile Zugang zum Internet von immer...> mehr