Verkaufsprospekt BNG|Öffentliches Angebot beendet

Mit einer Beteiligung an der Breitbandnetz GmbH & Co. KG investieren Sie in die Errichtung, den Betrieb und die Wartung eines modernen und leistungsfähigen Glasfasernetzes in Deutschland. Als Gesellschafter haben Sie die Möglichkeit am prognostizierten Wachstum dieses Sektors im Telekommunikationsmarkt teilzuhaben.

Risikohinweis nach § 12 VermAnlG:

Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

Wichtiger Hinweis: Der Fortführungsverkaufsprospekt vom 29.01.2018, ergänzt um den Nachtrag Nr. 1 vom 28.11.2018 und den Nachtrag Nr. 2 vom 28.01.2019 gemäß § 8a VermAnlG betreffend das öffentliche Angebot von Kommanditanteilen und partiarischen Nachrangdarlehen der Breitbandnetz GmbH & Co. KG ist nicht mehr gültig. Am 15.05.2019 hat die Gesellschafterversammlung der Breitbandnetz GmbH & Co. KG beschlossen, das öffentliche Angebot zu beenden. Die vollständige Tilgung der Vermögensanlage ist noch nicht erfolgt.

Veröffentlichung gemäß § 11a Absatz 1 VermAnlG

Anpassung der Finanzierungstruktur der Breitbandnetzgesellschaft

Datum der Veröffentlichung: 20.05.2019

Emittentin: Breitbandnetz GmbH & Co. KG, Husumer Straße 63 in 25821 Breklum.

Vermögensanlagen: Gesplittete Einlagen in Form von Kommanditanteilen und partiarischen Nachrangdarlehen (Vermögensanlagen-Verkaufsprospekt in der Fassung vom 12.07.2016 (veröffentlicht am 29.07.2016); Fortführungsverkaufsprospekt in der Fassung vom 29.01.2018 (veröffentlicht am 07.02.2018) einschließlich der Nachträge Nr. 1 vom 28.11.2018 und Nr. 2 vom 28.01.2019).

Die zu veröffentlichende Tatsache nach § 11a VermAnlG:

Auf der Gesellschafterversammlung am 15.05.2019 haben die Gesellschafter der Breitbandnetzgesellschaft eine Anpassung der Finanzierungstruktur beschlossen. Aufgrund des geringer eingeworbenen Eigenkapitals gegenüber der derzeitig gültigen Mittelfristplanung der Breitbandnetzgesellschaft musste eine alternative Form der Finanzierung gefunden werden. Durch eine temporäre Nutzung der bestehenden Kapitaldienstreserven wird die Breitbandnetzgesellschaft somit eine möglicherweise entstehende Liquiditätslücke überbrücken können. Die entsprechenden Zustimmungen der finanzierenden Banken zur temporären Nutzung der Kapitaldienstreserve wurden bereits im Vorfeld der Gesellschafterversammlung erteilt. Die schriftliche Fixierung in Form von Nachträgen zu den Darlehensverträgen steht noch aus. Die Breitbandnetzgesellschaft kann somit rund 1,4 Mio. € für Investitionen in den Glasfaserausbau nutzen, um die Erschließung in der Ausbauregion schnellstmöglich abzuschließen. Darüber hinaus wird die Breitbandnetzgesellschaft eine Betriebsmittelkreditlinie i.H.v. 300 T€ zur Finanzierung des Umlaufvermögens einrichten.

Die Nutzung der bestehenden Kapitaldienstreserven und der Betriebsmittelkreditlinie führt dazu, dass die Emittentin zunächst die sich daraus ergebenden Verpflichtungen gegenüber den finanzierenden Banken erfüllen muss, bevor Auszahlungen an die Anleger erfolgen können. Daher werden die Auszahlungen an die Anleger gegebenenfalls erst später erfolgen oder nicht in der prognostizierten Höhe. Wenn die Emittentin die Fremdmittel nicht/nicht rechtzeitig zurückzahlen kann, kann sie gezwungen sein, das Glasfasernetz oder Teile dessen zu veräußern, um die Ansprüche der Fremdkapitalgeber zu erfüllen. Es kann seitens der Banken auch zur Verwertung der zur Kreditsicherheit bestellten Sicherheiten in Form eines zwangsweisen Verkaufs des Glasfasernetzes kommen. Sollte der erzielte Verkaufserlös nicht zur Deckung der Darlehensforderung ausreichen, könnte dies zur Insolvenz der Emittentin und zu einem Totalverlust der Einlagen für den einzelnen Anleger führen.

Hinweis: Die inhaltliche Richtigkeit der veröffentlichten Tatsache unterliegt nicht der Prüfung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht.

Verkaufsprospekt

Der Fortführungsverkaufsprospekt vom 29.01.2018, sowie der Nachtrag Nr. 1 vom 28.11.2018 und der Nachtrag Nr. 2 vom 28.01.2019 stehen Ihnen zum Download bereit.

Bitte beachten Sie, dass diese Unterlagen kein Zeichnungsangebot darstellen. Am 15.05.2019 hat die Gesellschafterversammlung der Breitbandnetz GmbH & Co. KG beschlossen, das öffentliche Angebot zu beenden. Die vollständige Tilgung der Vermögensanlage ist noch nicht erfolgt.

> Fortführungsverkaufsprospekt der Breitbandnetz GmbH & Co. KG (Prospektaufstellung vom 29.01.2018)

> Nachtrag Nr. 1 zum Fortführungsverkaufsprospekt vom 29.01.2018 der Breitbandnetz GmbH & Co. KG (Datum der Nachtragsaufstellung vom 28.11.2018)

Nachtrag Nr. 2 zum Fortführungsverkaufsprospekt vom 29.01.2018 der Breitbandnetz GmbH & Co. KG (Datum der Nachtragsaufstellung vom 28.01.2019)

> Konsolidierte Fassung des Fortführungsverkaufsprospekt der Breitbandnetz GmbH & Co. KG (Prospektaufstellung vom 29.01.2018 inkl. Nachtrag Nr. 1 und Nachtrag Nr. 2)

 

 

Vermögensanlagen-Informationsblätter

Unsere aktuellsten Vermögensanlagen-Informationsblätter stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Unterlagen kein Zeichnungsangebot darstellen. Am 15.05.2019 hat die Gesellschafterversammlung der Breitbandnetz GmbH & Co. KG beschlossen, das öffentliche Angebot zu beenden. Die vollständige Tilgung der Vermögensanlage ist noch nicht erfolgt.

Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) I (Stand 28.01.2019)

> Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) II (Stand 28.01.2019)

Beitrittserklärungen

Folgende Dokumente sind notwendig, wenn Sie Interesse an einer Beteiligung an der Breitbandnetz GmbH & Co. KG haben. Bitte beachten Sie, dass diese Unterlagen kein Zeichnungsangebot darstellen. Am 15.05.2019 hat die Gesellschafterversammlung der Breitbandnetz GmbH & Co. KG beschlossen, das öffentliche Angebot zu beenden. Die vollständige Tilgung der Vermögensanlage ist noch nicht erfolgt.

> Beitrittserklärung zur Breitbandnetz GmbH & Co. KG für Privatpersonen

> Beitrittserklärung zur Breitbandnetz GmbH & Co. KG für juristische Personen (Unternehmen, Gemeinden, Ämter, etc.)

Archiv Verkaufsprospekte

Zu Ihrer Information stellen wir Ihnen hier auch unseren Vorgänger-Verkaufsprospekt (Verkaufsprospekt vom 12.07.2017, ergänzt um den Nachtrag Nr. 1 vom 20.04.2017), die entsprechenden Vermögensanlagen-Informationsblätter und die Vermögensanlagen-Informationsblätter des Fortführungsprospektes in Fassung vom 29.01.2018, sowie des Nachtrages Nr.1 vom 28.11.2018 zum Download zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Unterlagen kein Zeichnungsangebot darstellen, sondern nur zu Ihrer Information dienen. Am 15.05.2019 hat die Gesellschafterversammlung der Breitbandnetz GmbH & Co. KG beschlossen, dass öffentliche Angebot zu beenden. Die vollständige Tilgung der Vermögensanlage ist noch nicht erfolgt.

> Verkaufsprospekt der Breitbandnetz GmbH & Co. KG (Prospektaufstellung vom 12.07.2016)

> Nachtrag Nr. 1 vom 20.04.2017 zum Verkaufsprospekt

> Verkaufsprospekt der Breitbandnetz GmbH & Co. KG (konsolidierte Fassung inkl. Nachtrag Nr. 1 vom 20.04.2017)

Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) I (zum Vorgänger-Verkaufsprospekt)

> Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) II (zum Vorgänger-Verkaufsprospekt)

Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) I (zum Fortführungsverkaufsprospekt vom 29.01.2018)

> Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) II (zum Fortführungsverkaufsprospekt vom 29.01.2018)

Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) I (zum Nachtrag Nr. 1 des Fortführungsverkaufsprospekt mit Stand 28.11.2018)

Download Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) II (zum Nachtrag Nr. 1 des Fortführungsverkaufsprospekt mit Stand 28.11.2018)

18.04. Vermarktungsende in Leck-Ost: Kostenfreie Glasfaseranschlüsse nur noch bis zum 15.06.2019 beantragen

Aufgrund der frühlingshaften Witterungen, werden die Tiefbauarbeiten in den Straßen rasch...> mehr

29.03. Grünes Licht im Netz - Herzlich Willkommen Stadtwerke Flensburg

Wir geben grünes Licht im Glasfasernetz. Ab sofort haben die Glasfaserkunden der BNG die Wahl...> mehr

12.03. Achtung Westre - Vermarktungsende am 31.03.2019

In vielen Straßen von Westre ist die Glasfaser-Infrastruktur der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG)...> mehr

18.02. Letzte Chance auf kostenfreien Glasfaseranschluss in Bredstedt-Nord endet

Die Chance auf einen kostenfreien Glasfaseranschluss der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) aus...> mehr

11.01. Information zum anstehenden Anbieterwechsel im Glasfasernetz der BNG

Die Kooperation zwischen 1&1 Versatel und der Breitbandnetz Gesellschaft endet zeitnah. 1&1...> mehr

11.01. Achtung Stadum - Ende der kostenfreien Anschlussmöglichkeit

Der Glasfaserausbau in Stadum durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) ist weiterhin in vollem...> mehr

18.12. Abschaltung des analogen TV-Signals am 28.02.2019

Ein Anteil von weniger als 5% der TV-Kunden in Deutschland nutzt noch das analoge TV-Signal. Das...> mehr

13.12. Störungen im Glasfasernetz aufgrund von Brückensanierungen

Aufgrund von Brückensanierungen der Deutschen Bahn in Breklum, müssen in der Nacht vom 18.12.2018...> mehr

09.11. Letzte Chance für Niebüll-Ost und Niebüll-Mitte - Nur noch bis 30.11.

Der Glasfaserausbau in Niebüll durch die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) ist weiterhin in vollem...> mehr

09.10. Letzte Chance für Leck-West – Glasfaseranschluss nur noch bis Ende Oktober kostenfrei

Straße für Straße und Haus für Haus werden in Leck derzeit von der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG)...> mehr